Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Donnerstag, 6. April 2017

„L.A. Millionaires Club – Chandler“ von Ava Innings



Inhalt: *** Eine Novelle über heiße Surfer, unwiderstehliche Bad Boys und die große Liebe ***



Bei seinen millionenschweren Investments riskiert der attraktive Chandler, der als der begehrteste Junggeselle LAs gilt, lediglich sein Vermögen. Als er die junge Pro-Surferin Willow Ramsey trifft und sich Hals über Kopf verliebt, ist es jedoch sein Herz, das mit einem Mal auf dem Spiel steht. Willow hingegen hat nach ihrer letzten Beziehung die Nase voll von gut aussehenden Männern, die sich nicht festlegen, aber alles haben wollen. Gelingt es dem Millionär Willow von seinen ernsthaften Absichten zu überzeugen, um mit ihr den unkalkulierbaren Schritt in eine gemeinsame Zukunft zu wagen?... (Text © Amazon.de)

 

Mein Fazit: Und wieder habe ich mir ein Buch von einer meiner Lieblingsautorinnen geschnappt und es förmlich verschlungen. Doch bevor ich euch mehr zum Inhalt des Buches von Ava Innings erzähle erst einmal…

 

 photo 516DQqiELL_zpsrmxjsxqv.jpg…zum Cover… Hier hat sich die Designerin wieder selbst übertroffen. Ich bin (wie sag ich es hin und wieder?) SCHOCKVERLIEBT . Ein wirklich wunderschönes Cover, welches sich richtig gut in die Millionärs-Buchreihe einfügt. Aber was soll ich sagen? Sie macht einfach traumhaft schöne Cover, mein Surfergirl.

 

Dann mal zur Geschichte… Und wieder ging es in den Millionärsclub, dieses Mal bekam ich die Geschichte von Chandler erzählt und was soll ich sagen? Ich habe diese verschlungen, mit Haut und Haaren *lach. Wie ich es von meiner Ava gewohnt bin, hat sie ihren Protagonisten so viel gegeben, dass ich mit ihnen geliebt und gelitten habe. Es macht einfach Spaß die Bücher der Autorin zu lesen und das werde ich mit Sicherheit auch weiterhin machen und nicht nur einmal  .

 

Meine Bewertung:

 

5 Bücher

 

 

 

 

Auf Amazon habe ich hier noch diese wundervolle Leseprobe aus dem Buch gefunden:

 

„Du bist wegen meiner Unterlagen ganz klar im Vorteil.“


„Bitte, ich weiß so gut wie nichts über dich, außer, dass du für eine Badewanne, ‚Pumpkin Spiced Latte’ und Mousse au Chololat töten würdest, deine surfenden Vorbilder Kane Slade und Bradley Hoover sind, du Jura studiert hast, obwohl du jede Sekunde gehasst hast, ‚Pipeline’ deine Lieblingswelle ist, du gerne auf Hawaii leben würdest und du Zeichentrickfilme magst.“


„Wo hast du bloß diesen Unsinn her?“

„Aus der Akte. Ist sie etwa fehlerhaft?“

„Da stand, ich mag Zeichentrickfilme?“, versicherte Willow sich.

„In der Tat.“

„Dann ist sie fehlerhaft. Ich LIEBE Zeichentrickfilme.“

Chandler lachte. „Und was ist dein Lieblingsfilm?“

„Cinderella.“

„Warum? Weil der Prinz sie zum Schluss rettet?“

Willow lachte. „Nein, wegen der Fee natürlich. Abgesehen davon wollte Cinderella keinen Prinzen. Sie wollte bloß auf den Ball gehen und dafür ein neues Kleid haben.“

„Wenn eine Fee dir drei Wünsche erfüllen würde, welche wären das?“

Willow knabberte einen Moment lang auf ihrer Unterlippe herum. „Weltfrieden, natürlich“, erwiderte sie ernst.

„Okay, lasse ich gelten. Deine Fee kann das.“

„Ein Einhorn.“

„Jetzt wird es albern.“

„Warum, weil die Fee mir ein Einhorn herbeizaubern soll?“

Chandler lächelte nachsichtig. „Okay. Eins zu Null für dich, du bekommst dein Einhorn. Und Wunsch Nummer drei?“

„Weltfrieden und ein Einhorn, was kann ein Mädchen sich sonst noch wünschen?“

Chandler zuckte mit den Schultern und ließ seinen Blick über die anderen Gäste schweifen. „Ich weiß nicht. Es ist dein Wunsch. Sag es mir.“



Eine Novelle mit 140 Normseiten.

 

 

Wer sich auch in Chandler verlieben möchte, der schaut doch mal beim großen A vorbei und kauft sich das Buch. Viel Spaß beim Lesen!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich sag schon mal ganz lieb Danke für euren Kommentare.

Grüßle Ela das Sonnenblümchen ☼