Das Blümchen wünscht euch allen viel Spaß hier auf ihrem Blog!

Dienstag, 3. April 2018

„Rowan - Verteidigung der Felsenburg“ von Aileen O´Grain


Inhalt: Rowan ist älter geworden, und noch immer wird er von seinem Großvater, dem Magiermeister Bunduar, in die Magie eingeführt. Nach einem Anschlag auf sein Leben auf Burg Wanroe wird er an die Königshöfe von Cajan und später Llylia geschickt, um auch bei anderen Magiermeistern zu lernen. Dort trifft er seine Freunde Ottgar und Mardok wieder. Doch auch in den Nordreichen ist sein Leben in Gefahr, sodass er großen Mut und sein gesamtes Können benötigt, um sich und seine Freunde zu retten. (Text © Amazon.de)

 

Mein Fazit: Und damit habe ich nun auch den Folgeband, auch als Taschenbuch, gelesen.

 

…zum Cover…wie bereits beim vorherigen Buch, ist dieses genauso gestallte und passt damit super zum Konzept.

 

…zur Geschichte…und damit geht die Reise des jungen Magiers Rowan weiter. So allmählich ist ihm auch bewusst, dass er Magier werden muss. Denn nur so kann er seinem künftigen König, seinem Cousin und Freund, auch helfen. Doch bevor es soweit ist, muss er noch eine lange Reise antreten.

 

So langsam liebe ich die Geschichte um Rowan und seinen Werdegang zum Magier. Doch auch hier findet sich, leider, der winzige Fehler wieder, dass die Autorin in einigen Passengen ihrer Kapitel zu sehr in Aufzählungen erzählt. Was ich wirklich sehr schade finde,  denn man sieht, dass es auch anders geht.

 

Meine Bewertung:

 

4 Bücher

 

 

 

Hier findet ihr die weitere Reise des Magiers, schaut einfach beim großen A vorbei.

„Rowan - Kampf gegen die Drachen“ von Aileen O’Grain


Inhalt:  Rowan besitzt schon als Kind die magischen Fähigkeiten der Familie – so zum Beispiel mit Heil-Liedern, Handauflegen, Pflanzen und Kräutern zu kurieren und mit Tieren zu sprechen. Sein Großvater Bunduar, ein mächtiger Großmagier, fördert Rowans Begabungen und bereitet ihn darauf vor, einmal sein Nachfolger und ein bedeutender Beschützer des Magierreichs zu werden. Dabei möchte Rowan viel lieber wie seine Freunde ein edler Ritter werden. Als Drachen in das Land einfallen und die Menschen bedrohen, erkennt Rowan schließlich, wie wichtig Magier sind. (Text © Amazon.de)


Mein Fazit: Das vorliegende Buch habe ich als Taschenbuch bekommen.


…zum Cover…dunkel und mystisch, dabei doch recht kindlich gehalten. 


…zur Geschichte…dies ist mein erstes Buch der Autorin Aileen O´Grain. Ein Buch für junge Leute und junggebliebene *schmunzel. 


Worum geht es? Rowan, ein Junge, wird von seinem Großvater, der ein sehr wichtiger Magier ist, in Magie unterrichte. Und das, obwohl er doch, wie seine Freunde viel lieber Ritter werden würde. Doch sein Großvater und seine Mutter lassen da nicht mit sich verhandeln. In all dem Lernen und damit abfinden, muss Rowan auch noch damit fertig werden, dass es doch Drachen gibt und diese nicht nur Fantasie sind.


Die Autorin Aileen O’Grain hat mich sehr überrascht mit ihrem Buch. Ich konnte mich sehr gut damit anfreunden. Nur einen kleinen Wehmutstropfen habe ich doch gefunden. Hin und wieder hat sie leider einige Passagen zu sehr wie Aufzählungen klingen. Ich würde mich freuen, wenn sie dies vielleicht nochmals überdenkt. Auch wenn ich nun spontan ihr nicht sagen könnte, wie genau sie die Worte so umstellen sollte, dass dennoch der Sinn erhalten bleibt. Doch das ist mein Eindruck und muss andere Leser so nicht empfinden. Trotzdem hatte ich viel Freude beim Lesen des Buches.



Meine Bewertung:


4 Bücher










Da dies ja mein erstes Buch der Autorin Aileen O`Grain war, schaue ich doch einfach mal, ob ich nicht noch einiges zu ihr im Netz finde…





Wer nun Lust hat die Geschichte um Rowan und die Drachen zu lesen, der schaut doch einfach mal beim großen A vorbei.


Der Autorin Aileen O´Grain sage ich ganz lieb Danke für das tolle Taschenbuch.

Dienstag, 27. März 2018

„Eternity - Verbotene Liebe (Teil 2)“ von Amanda Frost


Inhalt: Mein derzeitiger Name ist Timothy Crown. In Wirklichkeit bin ich Chronos, einer der mächtigsten Götter des Olymp. Seit ich Abigail die Erinnerung an mich genommen habe, erscheint mir mein Leben noch öder als zuvor. Wobei ich eigentlich dachte, das wäre ein Ding der Unmöglichkeit.


Doch dann geschieht etwas Unvorhergesehenes: Ich erfahre, dass Abigail in höchster Gefahr schwebt. Zweifellos wird unsere Beziehung niemals eine Zukunft haben. Aber kann ich wirklich zulassen, dass die Frau, für deren Leben ich hart gekämpft habe, getötet wird?


Eine aufregende Reise durch die Zeit! Romantisch & Erotisch.


Die Protagonistin Abigail erfreut sich seit der Endless-Reihe großer Beliebtheit. Eternity ist ein Spin-off und kann unabhängig von Endless gelesen werden.


Es handelt sich um einen Zweiteiler:


Teil 1: Eternity - Vergessene Liebe
Teil 2: Eternity - Verbotene Liebe


(Text © Amazon.de)


Mein Fazit: Das vorliegende Buch ist Band zwei dieses Spinoffs der Endless-Reihe der Autorin Amanda Frost.


…zum Cover…es fügt sich nahtlos und wunderschön in den Vorgänger hinein. 


…zur Geschichte…Und damit durfte ich nun teilhaben an dieser wundervollen Liebesgeschichte um die FBI-Agentin Abigail und den Gott der Zeit, Chronos. Ja und was soll ich euch dazu schreiben? … ich liebe diese Geschichte einfach. Wieder hat mich, eine meiner Lieblingsautoren, die süße Amanda Frost voll für sich eingenommen und mit bestätigt, warum ich ihre Bücher so liebe. Sie legt so viel Gefühl und Liebe zum Detail in ihre Geschichten, dass man stets genau im Geschehen drinnen ist und sich der Faszination nicht entziehen kann. Ein Abschluss mit viel Gefühl, Liebe, Romantik und ein wenig Crime. Für mich eine absolute Empfehlung.


Meine Bewertung:


5 Bücher







Und damit ihr auch in diesen wahren Kopfkino-Genuss kommt, geht schnell mal rüber zum großen A und dann viel Freude beim Lesen.


Dir, liebe Amanda, sage ich, wie schon so viele Male, Daaaaaaaaaaanke für dieses wundervolle Kopfkino.